Contemporary Dance

Workshop mit Sarah Isabel Mohr Donis
Sa, 06. Juli 2019, 13:30-16:30 Uhr

Der Workshop richtet sich an tanz- und bewegungsbegeisterte Männer und Frauen und an alle, die sich schon immer mal schwerelos, weit und frei über den Boden bewegen wollten.
Im Mittelpunkt der Floor-Arbeit steht die Orientierung des sich bewegenden Körpers am und auf dem Boden: im Liegen, Sitzen und Stehen. Frei sein, loslassen, in die Ausdehnung gehen, einen 360° Fokus einsetzen, den Körper als Ganzes bewegen, und dafür alle Extremitäten und die Schwerkraft nutzen. Sarah vermittelt euch Basics aus der Floor Work Technik und der Fortbewegung von A nach B. Simple Strukturen werden aufgebaut, geübt, verknüpft, in den Boden und aus dem Boden geschraubt. Die erlernten Elemente werden zu einer Choreografie verbunden, in der mit Bildern gearbeitet wird, um den Körper als Architekt im Raum frei zu genießen und um Neues für sich zu entdecken.

Sarah hat lange Zeit als Tänzerin der Sticky Trace Company gearbeitet und ist als Dozentin für zeitgenössischen Tanz, Ballett und STOTT Pilates in Hamburg, Hildesheim und Hannover tätig.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR 44 €

Contemporary Dance

Workshop mit Simone Deriu
Sa, 08. Juni 2019, 14-17 Uhr
So, 09. Juni 2019, 11-14 Uhr
Mo, 10. Juni 2019, 11-14 Uhr

Liebe Tanzbegeisterte! Es ist mir gelungen, Simone Deriu am Pfingstwochenende für einen dreitägigen Workshop zu gewinnen. Sein Training startet mit einem Basis-Warm-Up, um den Körper auszurichten, bevor die eigentliche Tanzaktion beginnt . Simones Training verbindet unterschiedliche Stile, in denen der Tanz die Kraft und die Beweglichkeit beeinflusst – und umgekehrt. Kombinationen, Diagonalen, die Analyse einzelner Schritte und die Wichtigkeit des Flows werden im Mittelpunkt des Workshops stehen.

Simone wurde in Sassari, Italien, geboren und begann dort im Alter von sieben Jahren mit dem Turntraining. Zehn Jahre später begann er sein Studium des klassischen und modernen Tanzes an der Rotterdam Dance Academy. Es folgten Engagements in Groningen, Darmstadt und Kassel. Seine erste Choreografie wurde 2010 am Staatstheater Darmstadt aufgeführt. Nach Gründung der „Riu Dense Sense“ (einer projektbasierten Tanzgruppe) choreografierte er für Landerer & Co., die Gothenburg Dance Company, das Staatstheater Kaiserslautern und die Gothenburg Dance Academy.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR 130 €
Schüler*innen, Student*innen 105 €

Tanz zum Frühstück 2

Workshop mit Michèle Seydoux
So, 19. Mai 2019, 11-14 Uhr

Lets dance! Wir starten mit einem modernen Warm-up in den Sonntag und gehen dann langsam in den Hauptteil des Workshops über, die Choreografie. Das heutige Thema ist der Balkan Beat. Da reisst dich die Musik mit und lässt dich den Alltag vergessen. Jeder in der Gruppe ist wichtig und lässt das Ganze erst zum Leben erwecken. Mit viel Spass, Lebenslust und Bewegung tanzen wir durch den Tag. Geringe Vorkenntnisse sind super für diesen Workshop.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR 38 €


Upside Down

Workshop mit Kaya Roth
Sa, 11. Mai 2019, 13:30-16:00 Uhr

Umkehrhaltungen werden im Yoga viele fantastische Wirkungen zugeschrieben: Sie entlasten Bauch- und Beckenorgane, sowie die Wirbelsäule, fördern den venösen und lymphatischen Rückfluss, trainieren die Gefäße und gelten als absoluter Jungbrunnen! Nicht zu unterschätzen auch die Wirkung, die ein tatsächlicher und wortwörtlicher Wechsel der Perspektive für uns hat. Die Welt zwischendurch auf den Kopf zu stellen, lässt sie uns manchmal mit ganz anderen Augen betrachten.
In diesem Workshop widmen wir uns verschiedenen Umkehrpositionen und tasten uns an den „König der Asanas“ heran: den Kopfstand.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR 38 €

Ecstatic Flow mit Live Musik am 28. April

Workshop mit Michèle Seydoux
So, 28. April 2019, 11 -14 Uhr

Wir starten mit einem tänzerischen Yogaflow in den Sonntag. Im ersten Teil des Workshops nehmen wir uns Zeit uns bewusster mit unserem inneren Flow, dem Atem zu verbinden, wir nehmen wahr, fühlen, verbinden und kommen an. Der zweite Teil bewegt dich von deiner Yogamatte weg durch den Raum. Wir folgen keinen bestimmten Schritten, die uns vorgegeben werden, sonder geben uns dem Rhythmus hin und bewegen uns frei zur Musik. Maewen Forest eine Musikkünstlerin wird uns musikalisch live durch den Workshop begleiten was ein ganz besonderes Highlight ist.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR
Pro Workshop 38 €
Paketpreis 3 Workshops mit Michèle 95 €

Yin & Yang – Workshop am 6. April 2019



Yin & Yang Yoga – Workshop mit Kaya Roth
Sa, 6. April 2019, 13:30-16:00 Uhr

In diesem ruhigen Workshop, starten wir mit einem sanften Flow in der Yang-Energie und widmen uns im zweiten Teil des Workshops dem Gegenstück zu allen anderen, Yang-dominierten Yogavarianten: dem Yin-Yoga. Gut in den Positionen ein- und ausgerichtet, verweilen wir mehrere Minuten und versuchen dabei nach und nach immer mehr Muskelspannung loszulassen, uns Schicht für Schicht tiefer ins Gewebe vorzuarbeiten. Nach einer ausgedehnten Tiefenentspannung können wir völlig relaxed das Wochenende genießen.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR
Pro Workshop 38 €
Paketpreis 3 Workshops mit Kaya 95 €

Unser nächster Workshop



It´s Qi Time – Zeit für mehr Lebensenergie
Workshop mit Vanessa Nothdurft
Sa, 30. März 2019, 13:30-15:30 Uhr

Dieser Workshop bietet Dir eine Einführung in die Welt des Qi Gong. Qi Gong Übungen tun Körper, Geist und Seele gut. Sie helfen bei vielen Beschwerden und sind ideal, wenn Du einmal eine Pause zum Auftanken „Neuer Lebensenergie“ brauchst. Qi Gong gehört zu den traditionellen chinesischen Bewegungskünsten und integriert das Wissen der traditionellen chinesischen Medizin. In diesem Workshop darfst du die 18 Bewegungen TaiJi Qi Gong kennenlernen. Diese wunderschönen tänzerischen Bewegungsabläufe haben eine positive Wirkung auf die Beweglichkeit deines Körpers, sie unterstützen deine Gesundheit und wirken Stress entgegen. Aus dem medizinischen Qi Gong stelle ich dir die Klopfakupressur vor und aus dem stillen Qi Gong darfst du einmal deinen „Affengeist“ zähmen.
Seit nunmehr 10 Jahren gebe ich mein Wissen über diese wundervollen Übungen weiter. Ich unterrichte verschieden Qi Gong Formen aus dem stillen, beweglichen und medizinischen Qi Gong. Meine Ausbildung habe ich 2008/2009 bei Lena Du Hong und Qingbo Sui absolviert. Jährliche Fortbildungen vertiefen mein Wissen.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR 36 €


Unser nächster Workshop



Tanz zum Frühstück 1 – Workshop mit Michèle Seydoux
So, 24. März 2019, 11-14:00 Uhr

„Tanzt tanzt sonst sind wir verloren“ sagt Pina Bausch so schön. Und genau dies wollen wir tun. Dieser Workshop richtet sich an alle die bei guter Musik kribbelnde Füsse kriegen und es sofort auf die Tanzfläche zieht.
Wir beginnen mit einem modern Warm-up und tasten uns dann langsam an das Herzstück des Workshops heran, die dafür kreierte Choreografie. Das Gefühl synchron in einer Gruppe zu tanzen und sich als Teil des Ganzen zu fühlen ist unbeschreiblich und wird dir auf jeden Fall gute Laune, verschwitzte Tanzklamotten und vielleicht ein wenig Muskelkater bescheren. Komm und sei dabei, Vorkenntnisse brauchst du dafür keine.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR
Pro Workshop 38 €
Paketpreis 3 Workshops mit Michèle 95 €

Alle Workshops von März bis Mai seht ihr hier: Workshops & Specials

Unser nächster Workshop



Spring Flow – Workshop mit Kaya Roth
So,17.03.2019, 11:30-14 Uhr

Frühjahrsputz ist angesagt! In einem herrlich dynamischen Flow schwitzen wir uns alle liegengeblieben Weihnachtsplätzchen aus dem Körper. Und da es sich mit Musik natürlich am Besten putzen lässt, erarbeiten wir so ganz nebenbei eine kleine Yoga-Choreografie. Und eh du dich’s versiehst, blitzt und blinkt dein Körper von innen und du strahlst mit der Sonne um die Wette.

Kaya Roth
Seit ihrer Kindheit hat Kaya eigentlich immer getanzt. Kindertanz, Hiphop, Musical, Jazz, Modern und ein paar Jahre klassisches Ballett, unter anderem auch bei Yener Durukan. Zum Yoga fand Kaya vor etwa 12 Jahren. Über das ganz sanfte Viniyoga und das sehr fordernde Ashtanga ist sie dann im Vinyasa Flow angekommen. Kaya liebt es manchmal fordernd und schweißtreibend, manchmal sanft und regenerierend und immer im Fluss mit dem eigenen Atem. Nach dem Abschluss Ihrer Physiotherapie-Ausbildung war die Yogalehrer-Fortbildung für sie wie eine logische Konsequenz. So unterrichte Kaya seit 2013 mit viel Hingabe, Liebe und Spaß in verschiedenen hannoverschen Studios.

WORKSHOP BOOKING
mail@ballettstudio-durukan.de
Telefon 0511/306030
TEILNAHMEGEBÜHR
Pro Workshop 38 €
Paketpreis 3 Workshops mit Kaya 95 €

Alle Workshops von März bis Mai seht ihr hier: Workshops & Specials

Wesley D’Alessandro übernimmt Modern/Contemporary

 

 

Wesley D’Alessandro übernimmt unsere Modern/Contemporary Gruppe am Donnerstag Abend von 20:00 bis 21:30 Uhr bis zum Sommer 2019.

Tanzinteressierte sind herzlich eingeladen, unsere Contemporary Stunde einmal auszuprobieren. Vom Warm Up bis zur Choreografie könnt ihr viele schönen Facetten vom Contemporary erfahren!

Wesley wurde in São Paulo/Brasilien geboren. Er studierte zeitgenössischen Tanz und Choreographie an der Anhembi Morumbi Universität São Paulo, wo er 2003 den Bachelor »Tanz und Bewegung« verliehen bekam. Seit 2006 arbeitet er als Tänzer, Choreograph, Regieassistent, modener Tanztrainer und Ballettmeister in Deutschland u.a. am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, am Staatsschauspiel und an der Staatsoper Hannover sowie am Theater Hagen.

Beim Euro-Scene Festival 2009 in Leipzig bekam Wesley für seine Arbeit „…should have a chair.“ den Publikumspreis für das beste deutsche Tanzsolo und wurde mit demselben Stück zum 8. Norddeutschen Tanztreffen in Hannover eingeladen.

Wesley, wir freuen uns sehr, dass du dich auf uns eingelassen hast und nach soooo kurzer Zeit ist schon soooo etwas Schönes entstanden! Wir alle sind gespannt, wie sich die Choreografie weiter entwickelt.