BALLET MEETS BACH

Samstag, 10. Dezember 2022
15:30 bis 18 Uhr

Wir laden euch ein zum klassischen Ballett- Workshop „DANCE MEETS BACH“ mit unserer wundervollen Michèle Seydoux. Der Workshop beginnt mit einem klassischen Warm-up Training, um uns nach einer kurzen Pause, in einer neoklassische Choreografie, zur wunderbaren Musik von Bach zu vertiefen.

Wir nehmen uns genug Zeit die Schritte zu verinnerlichen und zu perfektionieren. Ziel ist, in einer Choreografie mit der Gruppe synchron zu sein, um so zu dem ganz besondere Gefühl zu finden, welches sich einstellt, wenn man eine längere Sequenz in einer Gruppe zusammen tanzt. Für ein paar Stunden taucht ihr ein in das Leben einer Tänzerin, die sich auf ihren Auftritt mit anderen Tänzerinnen vorbereitet. Lass dich leiten und inspirieren von dem wunderschönen Gefühl, welches uns der klassische Tanz erleben lässt.

Die Choreografie ist für unsere Mittelstufe und für Fortgeschrittenen geeignet. Die Plätze gehen bevorzugt an unsere Mitglieder, Gäste sind aber ebenfalls herzlich willkommen. Anschließend lassen wir den Abend mit einer kleinen Weihnachtsfeier in unserer Ballettschule, ausklingen.

Michèle Seydoux
ist in Zürich aufgewachsen wo sie auch mit dem Tanzen begonnen hat. Ihre Ausbildungen schloss sie an der Schweizerischen Ballettberufsschule sowie an der Heinz-Bosl-Stiftung in München ab. Erste Engagements führten sie ans Theater Dortmund sowie an die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf. Seit 2009 tanzt Michèle an der Staatsoper Hannover unter der Leitung von Jörg Mannes, jetzt Marco Goecke und ist nebenbei auch als Yogalehrerin für die Tänzer des Ensembles engagiert. Seit acht Jahren leitet Michèle diverse Workshop in der Umgebung Hannover zum Thema Tanz und Yoga.

Anmeldung
martina@ballettstudio-durukan.de
0163/4896453
25 Euro für Mitglieder*innen, 35 Euro extern

 

Tag der offenen Tür

Sa, 15. Oktober
ab 12 Uhr

Am unserem Tag der offenen Tür werden Schnupperstunden für Mitglieder, Ehemalige, Freunde und Interessierte angeboten. Eine gute Gelegenheit euer Trainingszuhause euren Lieben zu zeigen und vielleicht gemeinsam eine Schnupperstunde zu genießen.

Wir starten um

  • 12:00 Uhr – 12:30 Uhr
    YogaFlow mit Caterina
  • 12:45 Uhr – 13:15 Uhr
    Ballett für Erwachsene Einsteiger & Wiedereinsteiger
  • 13:30 Uhr – 14:00 Uhr
    Ballettgymnastik für ALLE
  • 14:15 Uhr – 14:45 Uhr
    Orientalischer Tanz
  • 15:00 Uhr – 15:45 Uhr
    Ballett für Erwachsene mit Vorkenntnissen
  • Ab ca. 16:00 Uhr
    Kleine Aufführungen
    Und ein gemeinsamer Abschlusstanz für groß & klein mit Livemusik

Lasst euch überraschen kommt mit Familie und/oder Freunden, probiert vielleicht was NEUES aus und seit supergern dabei! Wir freuen uns auf euch!

Martina & das Team vom Ballettstudio Durukan

Caterina Laschke

Workshop „Yoga off the Mat“ mit Caterina

Sonntag, 16. Oktober 2022
11 bis 13 Uhr

Wir laden dich ein auf eine Reise zu dir selbst, durch Bewegung, Atmung und Kreativität. Wir praktizieren grundlegende Yoga Asanas (Posen) und verbinden sie in einem Flow, der uns von der Matte durch den Raum in den freien Bewegungsfluss bringt. In stetiger Harmonie mit deiner Atmung und deinem eigenen Rhythmus werden die Übergänge zwischen den verschiedenen Asanas ein ganz besonderer Teil. Wir erarbeiten uns einen Einstieg in eine fließende, tanzende Yogapraxis und entdecken somit eine neue individuelle Bewegungsfreiheit, die dir innere Ruhe und Ausgeglichenheit für Körper, Geist und Seele schenkt!

Caterina Laschke
ist eine international arbeitende Yogalehrerin, Tanzpädagogin und Tanzbewegungspsychotherapeutin mit über 15 Jahren Berufserfahrung in Neuseeland, England, Deutschland und Indonesien.

Anmeldung
martina@ballettstudio-durukan.de
0163/4896453
25 Euro für Mitglieder*innen, 35 Euro extern

 

Contemporary Level 1 ab 10. Mai

Ab dem 10. Mai 2022 wollen wir mit Janina und Beatrice wieder unser Angebot um Contemporary erweitern. Wir wollen Einsteiger*innen und Teilnehmer*innen aller Trainingsstufen die Möglichkeit bieten, Modern Contemporary Dance kennenzulernen. 

Wir trainieren unsere Körperwahrnehmung, Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten. Wir lernen basic moves und Prinzipien aus dem Contemporary Dance, insbesondere Floorwork kennen.
Wir tanzen kleine Phrasen und machen sie uns zu eigen. Wir spielen mit unterschiedlichen Dynamiken, Qualitäten und Interpretation, recherchieren nach Bewegungen und lernen voneinander. Das technische Erlernen der Basics steht immer in enger Verbindung mit der Suche nach eigenen Zugängen und dem Gefühl, das wir in den Tanz legen wollen.

Der Kurs ist offen für alle, die Lust haben sich als Tänzer*innen auszuprobieren und selbst zu erforschen.

Am 7. Mai wird Janina mit dem Unterricht beginnen und die ersten Wochen die Gruppe leiten. Im Juni wird dann auch Beatrice in die Gruppe kommen und zusammen werden sich die beiden gleichermaßen für die Gruppe verantwortlich fühlen und in guter Absprache eng begleiten.

Janina Rohlik
Janinas künstlerische und pädagogische Arbeit ist inspiriert durch verschiedene Improvisationstechniken. Während ihres Studiums (angewandte Kulturwissenschaften) war Janina Mitbegründerin des Performance-Kollektivs donna‘s gym. Nach dem Studium absolvierte sie verschiedene tanzpädagogische und tanzkünstlerische Ausbildungen (u.a. in Bielefeld und Berlin) und sammelte vielfältige Erfahrungen z.B. als Tanzpädagogin in einem Community Tanz Projekt in Spanien, zahlreichen Kursen und Workshops sowie Projekten an Schulen.
Seit 2018 entwickelt sie kontinuierlich eigene Tanzstücke und -recherchen und war 2020/2021 Residentin im Postgraduate und Residenz Programm „PReS“ in Kassel an der Schule für Bühnentanz „visions in motion“.
In ihrer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vermittelt sie Tanz als Möglichkeit, eine tiefere Verbindung zum eigenen Körper herzustellen, sowie unterschiedlichste Emotionen auszudrücken.

Beatrice Cordier
Nach Abschluss ihres Studiums der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis absolvierte sie ihre Ausbildung im zeitgenössischem Tanz und choreografischem Arbeiten an der Companhía Instável in Porto sowie am Forum Dança in Lissabon. 
Seitdem arbeitet Beatrice als Tanzpädagogin und Performerin in Deutschland und Portugal und wirkte in Zusammenarbeit mit anderen Choreograf*innen und Kompanien an verschiedenen Tanz- und Theaterproduktionen mit. Sie war Mitbegründerin des in Lissaboner Tanzkollektivs „Co-Dance“ und ist Mitglied von „The Random Collective“, eine Gruppe europäischer Künstler*innen, die spartenübergreifend arbeiten.
In ihrer pädagogischen Arbeit ist es ihr wichtig, dass sich jede*r wohl und willkommen fühlt, um sich frei auszuprobieren. Dem natürlichen Drang, Neues zu entdecken, möchte sie bei ihrer Arbeit Raum schenken, damit jede*r seine eigene Kreativität nicht nur erspüren, sondern auch weiter entfalten kann.

Stretch & Relax

Neuer Kurs „Stretch & Relax“ mit Caterina

Jeden Donnerstag von 20:30 – 21:30 Uhr live und online via Zoom

Im Fokus steht die Dehnung der Tiefenmuskulatur mit genüsslicher Entspannung. Wir lassen den Atem frei fließen, um auf diese Weise zur inneren Ruhe zu finden und unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien loszulassen. Somit lösen wir körperliche, psychische und emotionale Spannungen und lassen den Stress des Tages hinter uns. Schenkt euch und eurem Körper die Zeit für diese Selbstwahrnehmung und findet mit einer ruhigen und entspannten Dehnung in eine schöne Abendstimmung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich – ALLE sind willkommen!
Wer den Zoom-Link noch benötigt, meldet sich bitte gern bei Martina!

Wir freuen uns auf euch
Martina & Caterina